Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Brandschutz-Fronten und -Schränke

Brandschutz-Fronten werden als Steigzonen Elektroabschlüsse eingesetzt oder für brandschutzfeste Schränke.

Brandschutz-Schrank und flexible Revisionsabschlüsse für Steigzonen und Elektroinstallationen

Brandschutzschränke oder Revisionstüren für Elektroinstallationen und Steigzonen sind wichtige Sicherheitsaspekte, die es bei der Gebäudeplanung zu berücksichtigen gilt. Je nach Situation und Anforderungen von Kantonalen Behörden sind zertifizierte und geprüfte Installationen verlangt. Wir bieten zwei Top-Produkte, welche die Anforderungen EI30-RF1 oder EI60-RF1 nach VKF erfüllen und gleichzeitig höchsten ästhetischen Ansprüchen gerecht werden.

Produktevorteile Branschutz

  • VKF EI60 RF1 zertifiziert
  • VKF EI30 RF1 zertifiziert
  • Patentiertes Öffnungs- und Schliesssystem
  • Einzigartig in der Schweiz
  • Flächenbündig und unscheinbar im Mauerwerk integriert
  • 100% freien Zugriff auf die ganze Installationsebene
  • Endlos in der Breite
  • Variabel in der Höhe
  • Flexibler Zugang zu den Installationen

Kontakt und Anfrage

Info-Nummer 0800 800 870

Ausführungen Brandschutz nach VKF EI30 oder EI60-RF1 (früher nbb)

Brandschutz mit REVIFLEX EI60-RF1

Mit REVIFLEX, dem VKF zertifizierten Brandschutzschrank EI60 RF1 setzen wir neue Sicherheitsstandards für Abschlüsse von Elektroinstallationen und Steigzonen, welche nach Brandschutzgesetz mit feuerfesten, rauchdichten Fronten abschliessbar sein müssen.

Alle wichtigen Informationen wie auch die Planungsgrundlagen, Zertifikatsnummer oder Ausschreibungstexte finden Sie auf der Produkte-Webseite:
www.reviflex.ch

Brandschutz mit EI30-RF1 (früher nbb)

Brandschutzfronten werden beispielsweise bei Elektroinstallationen eingesetzt. Es handelt sich dabei um Rahmenfronten - d.h. hinter den Flügeltüren befindet sich kein Schrankelement mit Boden, Deckel und Seiten, sondern eine Rahmenkonstruktion aus hartem Sipo-Massivholz. Die Fronten können somit optimal die Breite von Elektrotableaus übernehmen.

Die verwendeten Materialien und die Konstruktionsdetails erfüllen die Vorschriften nach EI30. Abschlüsse der Feuerwiderstandklasse EI30 müssen während der geforderten Zeit (30 min) den Raumabschluss gewährleisten (kein Durchgang von Feuer und Rauch). Auf der vom Feuer abgewandten Oberfläche darf sich die Temperatur im Mittel um nicht mehr als 140°C erhöhen. Die verwendeten Platten erfüllen die Brandkennziffer 6q.3 (nicht brennbar).