Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Portrait

Seit dem Gründungsjahr 1966 hat Theo Breisacher aus einem anfänglichen 6-Mann-Betrieb die Firma Alpnach Norm-Schrankelemente AG zu einem der wichtigsten und grössten Arbeitgeber in der Region Alpnach gemacht.

Kurzportrait

Heute ist der Familienbetrieb in der zweiten Generation von Theos Tochter, Brigitte Breisacher, geführt.

Mit Stolz darf «alpnach norm» heute behaupten, sich als führender Spezialist im Bereich der Stauraummöbel in der Schweiz etabliert zu haben. Als Pionier hat Theo Breisacher ein Schrank-Anbau-System auf dem Schweizer Markt eingeführt. Was vor Jahrzehnten für die Schweiz ein absolutes Novum war, ist heute zum Standard geworden.

Die alpnach norm - Gruppe umfasst heute vier Produktionsbetriebe in der Schweiz, sowie mehrere Ausstellungen mit total über 200 Mitarbeitenden. Im Mutterhaus in Alpnach Dorf werden sämtliche Schrank Produkte auf über 20'000m2 Fläche hergestellt.

«alpnach norm» Produkte sind von hoher Qualität und langer Lebensdauer. Sie schaffen Raum, Ordnung sowie Komfort im Alltag. Wir garantieren Ihnen ein Qualitätsprodukt mit Serviceleistung aus erster Hand und eine termingerechte Ausführung. Wir beraten viele Architekten, Generalunternehmungen und private Bauherren und produzieren jährlich ein Volumen von rund 45'000 Schrankfronten.

Mit den alten unternehmerischen Tugenden in eine neue Zeit.

Das traditionelle Familienunternehmen, gegründet und aufgebaut von Theo Breisacher, geht mit der Zeit. Am 23. Mai 2008 übernimmt seine Tochter Brigitte Breisacher als Alleininhaberin die Firma Alpnach Norm-Schrankelemente AG und gründet die Alpnach Holding AG.

2008 wurde die Breisacher-Stiftung gegründet. Als starker Arbeitgeber in der Region Ob- und Nidwalden ist alpnach norm auch die regionale Förderung des handwerklichen Berufs wichtig. Die Breisacher-Stiftung unterstützt die starken schulischen und handwerklichen Leistungen von angehenden Berufsleuten.

«Wir arbeiten mit dem Wissen aus der Vergangenheit in der Gegenwart und für die Zukunft.»

Brigitte Breisacher
Unternehmensleiterin

Und das schreibt die Presse über uns: