Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

.

Einen Dank an das Gesundheitspersonal

«Wir möchten den Pflegenden mit einem Geschenk Danke sagen». Gerade in der aktuellen Zeit mit der anhaltenden Corona-Pandemie steht das Pflegepersonal besonders unter Druck. Deshalb hat der Obwaldner, Theo Breisacher mit seiner Familie, eine neue Stiftung gegründet, die TBS Theo Breisacher Stiftung. Von dieser profitieren unter anderem gut 3‘000 Pflegemitarbeitende aus den Kantonen Ob- und Nidwalden.

Mit der Stiftung wollen Breisachers dem Pflegepersonal aus Spitälern, Spitex sowie Alters- und Pflegeheimen jedes Jahr in Form eines wertschätzenden Geschenks eine kleine Freude bereiten. Ausserdem sollen zukünftig Lernende des Gesundheit Zentrums XUND Zentralschweiz mit einem Geldbetrag zur erfolgreichen Diplomierung belohnt werden.

Seit vielen Jahren engagiert sich der Unternehmensgründer, Theo Breisacher, für seine Mitmenschen. Mit der Breisacher Stiftung hat er bereits mehr als drei Millionen Franken ausgegeben. Es ist für Theo Breisacher ein Zeichen der Dankbarkeit für den Erfolg, welchen er als langjähriger, engagierter Geschäftsmann mit vielen regionalen Mitarbeitenden erfahren durfte. Dass Breisacher und seiner Familie viel an der Region liegen, haben sie ebenfalls mit der Rettung der still gelegten Lungern-Turren-Bahn gezeigt, welche seit 2016 dank grossem Engagement wieder Gäste auf den Berg bringt.